Kirchenmusik - Kath. Pfarrei Burgoberbach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Orgel
Das Original der Orgel mit elektropneumatischen Werk stammt von Josef Bittner aus Eichstätt. 
Die Orgel wurde aber vor einigen Jahren von der Firma Lutz aus Feuchtwangen mit komplett neuer Elektrik ausgestattet. 

Disposition:
Hauptwerk:
Quintade 16´
Prinzipal 8´
Spitzflöte 8´
Oktave 4´
Rohrflöte 4´
Weitquinte 2 2/3´
Waldflöte 2´
Mixtur 5-fach 2´

Pedal:
Subbass 16´
Bassflöte 8´
Gemshorn 4´
Rauschpfeife 3-fach 2´
Trompete 8´
 
Positiv:
Rohrgedackt 8´
Praestant 4´
Blockfllöte 4´
Spitzgambe 4´
Prinzipal 2´
Terz 1 3/5´
Quinte 1 1/3´
Cymbel 3-fach 1/2´

Koppeln:
II / I
I / P
II / P

Die Organisten unserer Pfarrgemeinde

Den vorwiegenden Teil der Gottesdienste spielt Frau Gisela Mai.
Sie wird unterstützt durch Frau Angelika Trammer und Frau Carmen Zeitz

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü